Saisonauswertung und Ehrungen

Die Badesaison war, bedingt durch das herrliche Sommerwetter, äußerst erfolgreich. 21.305 Badegäste besuchten das Bad. 37.850 € konnten mit dem Verkauf von Eintrittskarten eingenommen werden. Beides sind absolute Rekordzahlen.

Geehrt wurde Herr Lenzner für die vielen Kinovorführungen  und Dr. Stachow für das Benefiz Konzert, jeweils mit dem "Silbernen Rettungsring " des Vereins.

Frau Schlißke erhielt einen Gutschein als Dank für die durchgeführte Wassergymnastik. Das Badpersonal wurde mit einem Gutschein , als Dank für die geleistete Arbeit im Bad, geehrt.

Abschließend erhielten die Sieger des Langschwimmwettbewerbes ihre Urkunden und Pokale

Arbeitseinsatz 8. September

30 fleißige Helfer hatten sich um 09:00 Uhr zum Arbeitseinsatz im Waldbad eingefunden. Ruckzuck waren alle Arbeiten erledigt ujnd das Gelände war aufgeräumt. Auch das Hochbeet wurde wieder "auf Vordermann" gebracht. Nach getaner Arbeit gab es eine kleine Stärkung.

Saisonende- Abbaden 2. September

Knapp 40 Aktive und Zuschauer beteiligten sich am traditionellen Abbaden zum Saisonende im Waldbad.Bei 16 Grad Wassertemperatur ging es, teilweise in schönen Kostümen, noch ein mal ins kühle Nass. Mit einem Glas Sekt wude im Anschluß auf den vergangenen herrlichen Badesommer angestossen. Jetzt warten alle auf die Entscheidung zum eingereichten Förderantag zur Badsanieung, damit noch vielfach im Waldbad An- und Abgebadet werden kann.

2. Beach-Volleyball-Turnier 25. August

5 Mannschaften traten zum Turnier an. Gespielt wurde jeder gegen jeden, so dass insgesamt 10 Spiele absolviert wurden.Alle hatten viel Spass und Feude.Schöne Ballstaffetten und spannende Spiele fanden statt.

Sportfest der Herzsportgruppen Osterburg und Seehausen im Waldbad

Zum jährlichen gemeinsamen Sportfest der 3 Herssportgruppen aus Osterburg und Seehausen, traf man sich diesmal im Waldbad in Seehausen. 63 Teilnehmer waren anwesend, die zunächst 1 Stunde Sport trieben und dann noch gemeinsam Abendbrot in gemütlicher Runde assen.

Kinder aus Tschernobyl im Waldbad

Auf Einladung des Waldbad Fördervereins weoilten 18 Kinder und 5 Betreuer am 20. Juni für 5 Stunden im Waldbad und hatten Spaß bei Spiel und Wassersport. 

Benefiz- Konzert für das Waldbad

Am Abend des 9. Juni fand im Rahmen des 80. Geburtstages des waldbades ein Benefiz- Konzert in der St. Petri-Kirche statt. Das Geschwisterpaar Netal hatte dazu eingeladen . Rund 60 Zuhören erlebten ein wunderschönes Konzert aus Gesang, Klavier- und Violinenspiel.Rund 450,00 € spendeten die Zuhörer für den Erhalt des Waldbades. Der Förderverein dankt den Künstlern und den Spendern ganz herzlich.

Stadt-Waldbadfest

Am 9. und 10. Juni fand das Stadt-Waldbadfest aus Anlass des 80. Geburtstages des Waldbades statt. Bei herrlichem Sommerwetter kamen jeweils fast 100 Besucher um sich an dem vielseitigen Programm aus Sport, Spiel, Kultur zu erfreuen. Ein gelungenes Fest. Dank giltb allen Beteiligten, allen Helfern und allen Sponsoren. 

Freiluft-Kino am 8. Juni

Mit der Freiluft-Kino-Veranstaltung begann am 8. Juni das Festwochenende zum 80. Geburtstag des Waldbades.60 Filmfreunde hatten sich eingefunden und konnten bei einem wunderschönen Sommerabend den Film "Fuck Ju Göthe" Teil 3 genießen.

Anbaden am 2. Juni

Endlich war es soweit! Pünktlich um 10:00 Uhr öffneten sich die Türen im Waldbad zur diesjährigen Badesaison.Etwa 50 Badefreunde hatten sich eingefunden, um gemeinsam "Anzubaden".   

Der Vorsitzende des Fördervereins begrüßte die Gäste. In einer kurzen Ansprache erwähnte er auch die, in den letzten Tagen aufgetretenen Havarien. Glücklicherweise konnten alle Fehler behoben werden. 

Mit einem Glas Sekt wurde auf die Badesaison angestossen und die Hoffnung auf viele Sonnentage ausgesprochen.   

Danach ging es in das 23 Grad warme Wasser. Viele der Anwesenden hatten sich ein lustiges Kostüm angezogen und zogen die ersten Bahnen.

.

Weitere Dusche installiert

Spendenuhr angebracht

Havarie am Planschbecken

Kurz vor der eröffnung des Waldbades gab es noch eine Havarie am Plnschbecken. Auf etwa 5 m Länge war ein Rohr der Filteranlge geplatzt. Das musste nun erst mal repariert werden.

Arbeitseinsatz 26.Mai

25 Mitglieder des Fördervereins trafen sich zum traditionellen Arbeitseinsatz zum Saisonbeginn.

Schüler arbeiten Im Waldbad

Traditionell wird durch die Schüler der 9. Klassen der Johann Joachim Winckelmann  Gemeinschaftsschule Seehausen, vor der Eröffnung des Waldbades ein Arbeitseinsatz durchgeführt. So trafen sich die Jugendlichen am 8. Mai und halfen in 4 Stunden das Freibad auf die Badesaison herzurichten. Mit viel Elan bewältigten die Schüler ihre Aufgabe. Recht herzlichen Dank dafür.

Die Badesaison 2018 naht

Am 4. April wird mit ersten Voirbereitungsarbeiten für die neue Badesaison im Waldbad begonnen.

Die Umlaufrinnen werden gesäubert und die Abdeckungen angebracht.

Arbeitseinsatz 27. Januar

7 Leute haben heute mitgearbeitet. Es sind nun 3 Räume tapeziert und der Flur ist angefangen. Auch die Spachtelarbeiten nähern sich dem Ende. Es gehjt voran.

Im Keller sind alle alten Rohre demontiert.

 In der Küche im Sozialtrakt wurde die Decke abgesenkt und es erfogten Klempnerarbeiten

Dach ist fertig

Dachsanierung "Sauna"

 

 

Eine wichtige Maßnahme für eine künftige Nutzung der "Investruiene Sauna" hat begonnen. Das marode Dach wird saniert.

Damit wird die Voraussetzung geschaffen um eventuell einen Saal für die Gststätte herzurichten.

Sturmschäden durch "Xavier"

Der Sturm"Xavier", am 4. Oktober, hat im Schillerhain schwere Schäden hervorgerufen.

 

Motivkerzen zum 80. Bestehen

 

 

 

 

Zum 80 jährigen Bestehen des Waldbades biete der Verein Motivkerzen für 2,50 € an.

Die Kerzen sind selbst angefertigt. Der Erlös geht vollständig in die Kasse des Fördervereins.

Ministerbesuch am 31. Juli im Waldbad

 

 

Bei herrlichem Sommerwetter besuchte der Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahjlknecht, am 31 Juli unser Waldbad.

Mit einer Bilderdokumentation schilderte der Vorsitzende  die Geschichte, die Gegenwart und die Probleme des Freibades und machte auf die dringende Sanierung des Objektes aufmerksam. Der Minister gab dazu einige Empfehlungen, um eventuell Füördermittel zu erhalten.

Anschließend konnten sich der Minister und seine Begleitung bei einem Rundgang einen Eindruck über das Waldbad und die Arbeit des Fördervereins machen. Dabei führte er Gespräche mit Badegästen und der Schwimmmeisterin..

 Die Gäste aüßerten sich sehr positiv zum gesamten Freibad und versprachen Unterstützung bei der Lösung unserer Probleme.  

Ein echter Blickfang

.

Barrierefreier Zugang

 

 

Der Wunsch nach einem barrierefreiem Zugang für Behinderte zum Schwimmerbecken ist erfüllt worden. Am 12. Mai sind die notwendigen Restarbeiten erfolgt. Nun gibt es eine Rampe für Rollstuhlfahrer, Rollatorbenutzer, aber auch für Mütter mit Kinderwagen. Möglich ist dies geworden, da die Baufirma Armin Goltz aus Seehausen die notwendigen Arbeiten gesponsert hat. Die Firma Happy Beton hat den benötigten Beton kostenfrei geliefert. Der Fördervereien bedankt sich für diese Hilfe im Namen aller künftiger Nutzer.  

Wasser marsch

Das Ergebnis

Es ist ein farbenfrohes Bild entstanden. Ein echter Augenmagnet.

Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten

2. Projekttag 26. April

Unter Anleitung von Frau Mandy Gauditz von der Gemeinschaftsschule Johann Joachim Winckelmann Seehausen und Herrn Oliver Murawski aus Stendal, haben die Schülerinnen und Schüler mit viel Freude und Elan heute an dem angefangenen Projekt weitergearbeitet . Hier einige Impressionen vom Tag.

.