Dach ist fertig

Dachsanierung "Sauna"

 

 

Eine wichtige Maßnahme für eine künftige Nutzung der "Investruiene Sauna" hat begonnen. Das marode Dach wird saniert.

Damit wird die Voraussetzung geschaffen um eventuell einen Saal für die Gststätte herzurichten.

Im Fahrradfahrer Hotel wird gearbeitet

 

 

 

 

Nach längerer Pause wird endlich wieder im künftigen Fahrradfahrer Hotel gearbeitet. Elektriker, Heizungbauer, Klempner und Treppenbauer sind tätig.

Vielleicht können wir dann gleich zum Anfang des neuen Jahres mit den Malerarbeiten beginnen.

Sturmschäden durch "Xavier"

Der Sturm"Xavier", am 4. Oktober, hat im Schillerhain schwere Schäden hervorgerufen.

 

Motivkerzen zum 80. Bestehen

 

 

 

 

Zum 80 jährigen Bestehen des Waldbades biete der Verein Motivkerzen für 2,50 € an.

Die Kerzen sind selbst angefertigt. Der Erlös geht vollständig in die Kasse des Fördervereins.

Übergabe der Pokale im Langschwimmwettbewerb 2017

 

 

Im Rahmen der Vorstandssitzung am 4. Oktober, erfolgte die Übergabe der Pokale an die Sieger des Langschwimm-Wettberbes 2017 in den einzelnen Kategorien.

Männer : Hans-Peter Sandner

Seniorinnen: Sylvia Schlißke

Jugend: Cleo Lochow

Arbeitseinsatz zum Saisonausklang am 09. September

Trotz Regenwetter trafen sich 25 Personen beim Arbeitseinsatz zum Saisonausklang um 09:00 Uhr im Waldbad. Während die Männer Stühle, Bänke, Spielgeräte und andere Gegenstände aus dem weitläufigen Areal ins "Winterquartier" brachten, nahmen sich die Damen der Pflege des Hochbeetes an. Alle Helfer sprüten vor Tatendrang, so dass die Arbeit schnell erledigt war.

Es folgte eine kurze Auswertung der Badesaison. Der Vorsitzende berichtete über den Stand der Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten zum 80 jährigen Bestehen des Freibades im Jahre 2018 und über den Stand der angedachte Badsanierung.

Anschließend erfolgte die Ehrung der Sieger im diesjährigen Langschwimmerwetbewerb und Ehrungen verdienter Helfer .

Eine Bratwurst vom Grill ließen sich alle schmecken.

 Allen Helfern sei für Ihren Einsatz herzlich gedankt.

Badesaison beendet- Abbaden am 03. September

Nach einem "durchwachsenen" Sommer, nahmen fast 50 Badegäste nochmals allen Mut zusammen und begaben sich bei einer Lufttemperatur von 15 Grad und Wassertemperatur von 16,5 Grad nochmals zum traditionellen "Abbaden" in die kalten Fluten des Seehäuser Waldbades. Wie immer hatten sich auch einige schön kostümiert. Nach dem Bad gab es zum Aufwärmen eine Tasse Glühwein. Alle waren sich einig, das Wetter kann uns nicht hindern, wir halten dem Waldbad die Treue uns sehen uns alle zum "Anbaden" wieder.

1. Beach- Volleyballturnier 19. August

Am Sonnabend, den 19. August fand das 1. Beach-Volleyballturnier im Waldbad statt. Eingeladen hatte der Förderverein.

Leider waren nur 3 Mannschaften erschienen. Aber denen hat es Spass gemacht. 

Als Sieger gingen die "Netzhopper" aus Osterburg vom Platz.

Gut gefiel auch die junge Mannschaft vom Markgraf Albrecht Gymnasium aus Osterburg, die technisch schon zu gefallen wußte. Am Ende fehlte der Mannschaft aber doch die Kraft, so dass nur der 3. Platz erreicht werden konnte. Der 2. Platz ging an die Mannschaft der SG Seehausen.

An dieser Stelle sei allen , die bei der Vorbereitung geholfen haben, gedankt, besonders Herrn Jörg Gerber aus Osterburg, der eine mobile Netzanlage zur Verfügung gestellt hat.

Auf alle Fälle soll das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden. Dann hoffentlich auch mit mehr Mannschaften aus Seehausen.

Ministerbesuch am 31. Juli im Waldbad

 

 

Bei herrlichem Sommerwetter besuchte der Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahjlknecht, am 31 Juli unser Waldbad.

Mit einer Bilderdokumentation schilderte der Vorsitzende  die Geschichte, die Gegenwart und die Probleme des Freibades und machte auf die dringende Sanierung des Objektes aufmerksam. Der Minister gab dazu einige Empfehlungen, um eventuell Füördermittel zu erhalten.

Anschließend konnten sich der Minister und seine Begleitung bei einem Rundgang einen Eindruck über das Waldbad und die Arbeit des Fördervereins machen. Dabei führte er Gespräche mit Badegästen und der Schwimmmeisterin..

 Die Gäste aüßerten sich sehr positiv zum gesamten Freibad und versprachen Unterstützung bei der Lösung unserer Probleme.  

Kinoabend war voller Erfolg

Der Kino Abend am Freitag, den 21. Juli, war ein voller Erfolg.

An einem wunderschönen Sommerabend waren 49 Gäste ins Waldbad gekommen, um sich den Film            " Willkommen bei den Hartmanns " anzusehen.

Alle haben den schönen Abend genossen. Es war für uns Ansporn , diese Kino Abende auch in Zukunft durchzuführen.

 Unser Dank gilt Herrn Lenzner, der die Veranstaltungen möglich macht. 

Eindrücke von der Beach-Party am 2. Juli

Über 800 Jugendliche aus Seehausen und Umgebung waren zur Beach-Party ins Waldbad gekommen. Neben Musik und Tanz gab es auch eine Feuershow. Ein voller Erfolg.

Schwimmkurs

Trotz ungünstiger Witterungsverhältnisse und nur 18 Grad Wassertemperatur, treffen sich auch in  diesem Jahr wieder täglich einige, meist Vorschulkinder, zum Schwimmkurs mit Martin Peters. Die Eltern sind, warm angezogen, aufmerksame Beobachter. Es siehht schon gut aus und Martina ist optimistisch, dass alle das "Seepferdchen" schaffen.

In den fast 80 Jahren des Bestehends des Waldbadesd haben etwa 12.000 Kinder schwimmen gelernt.

 

Das Waldbadfest war ein  voller Erfolg. Etwea 500 Gäste nutzten den schönen Sommertag um sich mit ihren Kindern im Waldbad zu vergnügen. Begonnen wurde der Tag mit dem Schiullerhainlauf für die Kinder., die  mit einem Eis und natürlich einer zünftigen Siegerehrung belohnt wurden. Zahlrieche Wasserspiele wurden angeboten und vor allem von den Kindern genutzt. Höhepunkte waren ein Wasserballspiel, der Tanz mit Eisbär Knut am Planschbecken, die Neptuntaufe und natürlich die Tombola.  Zum Abschluss fand das traditionelle Kanu- Tauziehen statt. . Allen Helfern sei hier nochmals der Dank für die Unterstützung ausgesprochen.

Beckensauger in Betrieb

Um die Wasserqualität im Waldbad zu verbessern hat die Stadt einen neuen Beckensauger angeschafft.. Mit dem Gerät kann nun regelmäßig der Boden des Schwimmbeckens gereinigt werden und die abgesunkenen Verunreinigungen ( Blätter und Baumblüten) abgesaugt werden. Das Gerät wird vom Beckenrandaus ferngelenkt. Damit wird die Wasserqualität für die Badegäste deutlich verbessert.  

Osterburger Schwimmsparte nutzt Waldbad zum Training

In Osterburg ist die Schwimmhalle in der Landessportschule zur Zeit wegen Reparaturarbeiten nicht nutzbar. Ein Schock für die Osterburger Schwimmsparte, die sich gerade in der Endphase des Trainings für die Landesmeisterschaften im Schwimmen in 5 Wochen befindet. Es erfolgte seitens des Trainerteams eine Anfrage, ob die Osterburger das Seehäuser Waldbad am Montag und Mittwoch jeweils von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr zum Training nutzen dürfen. Da gab es nur eine Antwort: "Ja". Am 29. Mai war  das erste Training bei "neuen Bedingungen" 50 m - Bahn und Wassertemperatur bei 21 Grad.

Wir wünschen den Osterburger viele gute Trainingstage in Seehausen und viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften . 

Starkes Team

Das bewährte Waldbad Team, Sebastian Werner und Martin Peters, wird in diesem Jahr von Ralf Günther unterstützt 

 

 

Anbaden

 

 

 

Etwa 20 mutige Badegäste trauten sich, nach der Eröffnung des Bades, bei einer Wassertemperatur von 17 Grad, ins kühle Nass. Allen voran natürlich die "Eisernen Lady's". Wem es etwas zu kalt war, der konnte sich auch warm anziehen. Alle äußerten sich nach dem Bade positiv über die Wasserqualität. Nun wünschen wir von Petrus viele Sonnentage und immer reichlich Besucher unseres schönen Bades.

Tischsponsoren werden genannt

Der Förderverein hatte in einem Spendenaufruf um Sponsoring für die neuem 20 Tische im Terrassenbereich gebeten. Bis zum heutigen Tag ( 26. Mai) haben 18 Personen und Firmen aus Seehausen mit einer Spende von 250,00 € einen derartigen Tisch mitfinanziert. Der Förderverein trägt weitere 100,00 € je Tisch. Jetzt sind auch entsprechende Namensschilder der Sponsoren an den ersten Tischen angebracht worden. Der Verein dankt nochmals allen Spendern. (Herr Günther Haut und Herr Thomas Korte bringen auf dem Bild die Namensschilder an).  Die Firma Markus Goltz hatte das Aufstellen der Tische gesponsert.

Baderöffnung

Pünktlich um 10:00 Uhr eröffnete der Vorsitzende des Waldbadfördervereins, Herr Dr. Fiedler, das Waldschwimmbad zur diesjährigen Badesaison.  Etwa 25 Wasserratten waren erschienen. In einer kurzen Ansprache erläuterte er die durchgeführten Maßnahmen in Vorbereitung der Saison. Neben den Reparaturarbeiten am Schwimmbecken waren viele andere Aktivitäten erforderlich. Dr. Fiedler dankte allen Helfern, vorallem den Sponsoren, die bei der Finanzierung der neuen 20 Tische im Terrassenbereich geholfen haben. 2 " Tischspenden"  wurden heute noch übergeben, so dass jetzt 18 Tische "verkauft" sind. Auch bei anderen Massnahmen gab es Sponsoren, die geholfen haben. Besonders lobte der Vorsitzende Herrn Günther, der seit Anfang Mai im Waldbad tätig ist.. Nach dem Anbaden wurde mit einem Glas Sekt auf die Saison angestossen.

Schüler helfen

Kurz vor der Eröffnung der Badesaison helfen am 24. Mai 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Gemeinschaftsschule Johann Joachim Winckelmann aus Seehausen, im Waldbad bei letzten Reinigungsarbeiten. Nach der Begrüßung durch der Vorsitzenden des Fördervereins und einem kurzen Einblick in die Geschichte des Waldbades geht es mit Elan an die Arbeit. Neben den Spielplätzen werden der Fahrradabstellplatz und Bänke und Tische gereinigt. Somit werden die ersten Gäste am Eröffnungstag ein sauberes Freibad vorfinden. Der Schule und den Schülern sei herzlich gedankt für diese Aktion. 

Ein echter Blickfang

.

Stärkung nach der Arbeit

 

 

 

Nach getaner Arbeit konnten sich alle Teilnehmer bei einer Bratwurst und einem Getränk nach Wahl stärken. Die Zeit wurde auch für eine Planabsprache für das Waldbadfest am 10. Juni genutzt. Natürlich stand auch Anbaden am 26. Mai ab 10:00 Uhr auf der Agenda. 

Arbeitseinsatz am 13. Mai

 

Über 50 Helfer kamen zum Arbeitseinsatz in Hinblick auf den Start der Badesaison 2017. Vereinsmitglieder, Jugendfeuerwehr, Haus der Diakonie, Refugium der Diakonie und einige Bürger aus Seehausen und Umgebung, die ihre Verbundenheit zum Waldbad bekundeten. Alle waren fleißig und so konnten die Aufgaben , die vorgesehen waren erfüllt werden. Die Frauen widmeten sich dem Hochbeet am Vorplatz. Die Männer erfüllten Arbeiten im Innenbereich. Nun steht eigentlich einert planmäßigen eröffnung am 26. Mai um 10:00 Uhr nichts mehr im Wege. Hoffen wir, dass auch Petrus "gute Laune" hat, damit das Wasser im Becken sich schnell erwärmt.

.

Barrierefreier Zugang

 

 

Der Wunsch nach einem barrierefreiem Zugang für Behinderte zum Schwimmerbecken ist erfüllt worden. Am 12. Mai sind die notwendigen Restarbeiten erfolgt. Nun gibt es eine Rampe für Rollstuhlfahrer, Rollatorbenutzer, aber auch für Mütter mit Kinderwagen. Möglich ist dies geworden, da die Baufirma Armin Goltz aus Seehausen die notwendigen Arbeiten gesponsert hat. Die Firma Happy Beton hat den benötigten Beton kostenfrei geliefert. Der Fördervereien bedankt sich für diese Hilfe im Namen aller künftiger Nutzer.  

Tischtennis-Platten

 

 

 

Im Waldbad in Seehausen kann nun immer an 2 Platten Tischtennis gespilt werden. Ursprünglich standen die Platten in der Grundschule. Dort wurden sie nicht mehr gebraucht und dem Förderverein zur Verrfügung gestellt. Jetzt wurden die beiden Platten durch Mitarbeiter der Firma Markus Goltz und durch Stadtarbeiter aufgestellt. Wir konnten famit eine weitere Möglichkeit der sportlichen Betätigung im  Waldbad schaffen.

Wasser marsch

 

 

Seit heute -8.Mai- laufen die Pumpen um das Schwimmerbecken mit Wasser zu füllen.

Das Ergebnis

Es ist ein farbenfrohes Bild entstanden. Ein echter Augenmagnet.

Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten

2. Projekttag 26. April

Unter Anleitung von Frau Mandy Gauditz von der Gemeinschaftsschule Johann Joachim Winckelmann Seehausen und Herrn Oliver Murawski aus Stendal, haben die Schülerinnen und Schüler mit viel Freude und Elan heute an dem angefangenen Projekt weitergearbeitet . Hier einige Impressionen vom Tag.

.

Grafitti- Projekttage 25. und 26. April

Im Rahmen von Projekttagen sind Schüler der Gemeinschaftsschule Seehausen mit der Gestaltung einer Sichtblende vor der Filteranlage im Waldbad tätig. Unter Leitung von Frau Mandy Gauditz und eines Grafitti-Künstlers wird eine Phantasie-Badewelt auf einen Vorhang gesprayt. An 2 Tagen soll dieses Projekt fertiggestellt werden.  

Beckenanstrich 24. April

Ein wichtiger Arbeitsschritt in Vorbereitung der Badesaison ist der Anstrich des Schwimmerbeckens mit einer Spezialfarbe. Mit dieser Arbeit wurde duch die Stadtarbeiter begonnen. Trockenes Wetter ist dafür Voraussetzung.